„In allen Dingen hängt der Erfolg von den Vorbereitungen ab." (Konfuzius)


FairOne

Ein einteiliges Implantat FairOne von Fraga Dental wird in einem Behandlungsschritt eingegliedert und reduziert damit vor allem den Behandlungsaufwand und somit die Behandlungskosten.

„Eine neue Philosophie wurde in diesem Implantat umgesetzt“

FAIR bedeutet biologisch, wirtschaftlich und patientenfreundlich.

Diese Implantate können sowohl für Einzelzahn- und Brückenzahnersatz, in der Kombinationsprothetik, als auch zur Versorgung zahnloser Kiefer eingesetzt werden.

Da es sich um ein einteiliges Implantat handelt - Abutment und Implantat sind also  aus einem Titankörper gefräst - ist nur eine Operation zur Versorgung nötig. Der wurzelförmige Körper bietet eine sehr gute Primärfestigkeit und ermöglicht eine Implantation in geeigneten Fällen auch sofort nach der Extraktion.

Vor allem aber ist die spezielle Indikation für sehr schmale Implantate und bei Einzelzahnlücken gegeben. Aufgrund der Einteiligkeit können Implantate unterdimensioniert im Durchmesser inseriert werden, da Schraubenbrüche  sowie Brüche im Implantatschulterbereich von vornherein ausgeschlossen sind,  auch wenn man mit sehr hohen Drehmomenten die Implantate in den Knochen inseriert.

Nach Einheilung der Implantate kann im Gegensatz zu zweiteiligen Implantaten sofort mit der Abformung begonnen werden, da die Freilegung der Einheilschraube und die Arbeitsschritte mit Gingivaformern entfällt. 

 

Dr Stoltenburg - Ästhetische Implantologie und Zahnmedizin in Berlin - Fraga Dental - Studyclub


Aber auch bei diesem Implantatsystem wäre es zu einfach, um diese Vorteile für möglichst jeden Patienten anzuwenden..............



E-Mail
Anruf
Karte
Infos